Shortcuts
Bitte warten Sie, bis die Seite geladen ist.
Verbunddatenbank Aachen  Achtung: Exemplaranzeige vom Vortag! . Default .
PageMenu- Hauptmenü-
Page content

Katalogdatenanzeige

Grießnockerlaffäre: ein Eberhoferkrimi

Exemplarinformationen
Barcode Regalstandort Literaturabteilung Bandzählg. Zweigstelle Status Fällig am
18230852 DVD 6979 / 20 Grie
MVD12   Aachen Musikbibliothek . Verfügbar .  
18662264 DVD 1653/2018
DVD12   Baesweiler . Verfügbar .  
18106060 DVD/314 SL
EDVD   Erkelenz . Verfügbar .  
18601745 Krimi / DVD 2066
DVD   Herzogenrath . Verfügbar .  
18647672 DVD12 4645 G
DVD12   Alsdorf . Verfügbar .  
17828207 DVD-2357 Grie [ab 12 J.]
DVD   Stolberg . Ausgeliehen . 22 Nov 2019
. Katalogdatensatz50266995 ItemInfo Datensatzanfang . Katalogdatensatz50266995 ItemInfo Seitenanfang .
Kataloginformation
Feldname Details
RSN 50266995
T I T E L Grießnockerlaffäre
Zusatz zum Titel ein Eberhoferkrimi
Name Herzog, Ed ¬[Regie]¬
Probst, Martin ¬[Filmkomp.]¬
Bezzel, Sebastian ¬[Darst.]¬
Schwarz, Simon ¬[Darst.]¬
Potthoff, Lisa Maria ¬[Darst.]¬
Betz, Stefan ¬[Drehb.]¬
Falk, Rita
Verlagsort Geiselgasteig
Verlag EuroVideo
Erscheinungsjahr 2018
Umfang 1 DVD-Video (95 Min., Farbe, LC2, 1,85:1 in 16:9 anamorph)
Verlags- / Firmen- Best.-Nr. 228 973
Anmerkungen / Fußnoten Dolby 5.1, Untertitel, Extras
Altersangaben FSK ab 12
Entstehungsland d. Films Deutschland
Entstehungsjahr d. Films 2017
Vorliegende Sprache(n) Deutsch
Stoffkreise / Filmgenre Kriminalfilm
Filmkomödie
Kurzbeschreibung Franz Eberhofer ist Polizist in Niederbayern. Sein Vorgesetzter Barschl wird tot aufgefunden: erstochen mit dem Hirschfänger von Franz. Doch als wäre das nicht genug, waren die beiden auch noch Erzfeinde. Das SEK untersucht das Verbrechen und Franz steht ganz oben auf der Liste der Verdächtigten. Er beginnt, in seinem eigenen Fall zu ermitteln, um seine Unschuld zu beweisen.Es ist eine schwierige Lage für Franz Eberhofer - und das, wo er gerade auf der Beerdigung der Oma und auf der Hochzeit vom Stopfer war. Eigentlich hatte er genug um die Ohren, auch bevor das SEK anklopfte. Wer könnte seinen Hirschfänger genutzt haben? Und in wessen Interesse war der Tod von Barschl? Motiv und Beweise sprechen gegen Franz. Die Nachforschungen beginnen.
Kataloginformation50266995 Datensatzanfang . Kataloginformation50266995 Seitenanfang .
Vollanzeige Katalogdaten 

Auf diesem Bildschirm erhalten Sie Katalog- und Exemplarinformationen zum ausgewählten Titel.

Im Bereich Kataloginformation werden die bibliographischen Details angezeigt. Per Klick auf Hyperlink-Begriffe wie Schlagwörter, Autoren, Reihen, Körperschaften und Klassifikationen können Sie sich weitere Titel des gewählten Begriffes anzeigen lassen.

Der Bereich Exemplarinformationen enthält zum einen Angaben über den Standort und die Verfügbarkeit der Exemplare. Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, ausgeliehene Exemplare vorzumerken oder Exemplare aus dem Magazin zu bestellen.